Schule als Lebensort

Lernen ist ein Grundbedürfnis und eine Lebensaufgabe des Menschen. Wissbegierig kommt er in die Welt und will sie entdecken – auf je eigene Weise. Schule sollte ein Ort sein,

  • an dem Kinder in ihrem Forscherdrang unterstützt werden,
  • an dem jedes Kind seinem Wesen entsprechend und in seinem Tempo eigene Themen bearbeiten kann,
  • an dem Kinder und Erwachsene Verschiedenheit als Bereicherung empfinden
  • und aus einem achtsamen Miteinander heraus einen Lebensort schaffen.

Ein solcher Lebensort möchte die Freie Evangelische Grundschule Radeberger Land sein: für die Kinder, die Eltern, die Pädagog*innen und die Mitglieder des Trägervereins.

Ich habe nicht gefunden, was ich gesucht habe.

Die Überarbeitung unserer Homepage ist ein laufender Prozess, den wir im Verein im Ehrenamt (also neben unseren regulären Jobs) erledigen.

Sollten Sie weiterführende Fragen zur Schule, zur Trägerschaft, zur Unterstützung und zu Stellenangeboten haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir danken für Ihr Verständnis.
Der Schulverein

17
Jun

Ein buntes Ortsteilfest der Vereine rund ums Dorfgemeinschaftshaus und am Pfarrer-Weineck-Platz.

30
Mai

Heute heißt es bei uns "Sport frei!" in der frisch sanierten Vereinssporthalle Großerkmannsdorf oder / und auf dem Sportplatz.